Mehr Optionen
Inmobilientyp
Ausstattung
Zustand
Ort / Aussichten
Kartensuche
North West South-West Palma Center North-East South South-East
  • NORDEN
  • WESTEN
  • SUDWESTEN
  • Palma
  • ZENTRUM
  • NORDOSTEN
  • SÜDEN
  • SÜDOSTEN
Area labels
Schließen

Alcudia

Geschichte

Als Quintus Caecilius Metellus im Jahr 123 v. Chr. einen Teil der Balearen für die Gebiete von Rom eroberte, sah er den Bedarf für die zukünftige Hauptstadt an der Nordküste von Mallorca . Als Standort wurde die Stadt Pollentia gewählt, das aktuelle Alcudia. Der römische Feldherr wählte diesen Ort aus geografischen Gründen, weil der Ort für die Schifffahrt mit seinem Hafen näher an Metropolis lag. Genau das Gegenteil dessen, was während der Herrschaft des Islams geschah, die ihren Madina Mayurga in den Süden nach Palma de Mallorca, der heutigen Hauptstadt, verlegten, ebenfalls aus geografischen Gründen. Quintus Caecilius Metellus besiedelte Alcudia mit 3.000 Siedlern sie kamen hauptsächlich vom Festland. Er erbaute eine schöne Stadt mit Justizgebäuden, administrativen Gebäuden sowie kommerziellen und religiösen Bauten. Er hat den Weinanbau und die Herstellung von Olivenöl eingeführt. Der Hafen hat die längste kommerzielle Tradition im westlichen Mittelmeer.
In der Nähe, des damaligen Meeresufers, wurde in Alcudia ein Theater erbaut für etwa 1.500 Zuschauer. Das Theater liegt nur etwa einen halben Kilometer von der heutigen Stadt entfernt. Das Theater verfügt noch heute über die Basis-Elemente wie z. B. seine Terrassen, seinen Orchesterplatz und die Bühne.

Geografie

Alcudia liegt auf einer Halbinsel gleichen Namens wie auch die Stadt Alcudia.Die Stadt hat wegen ihrer geografischen Situation eine Vielzahl von schönen Stränden.Der höchste PunktAlcudias ist der Berg von S'Atalaia mit ca. 445 m.

Sehenswürdigkeiten

In der Stadt Alcudia gibt es zwei Sehenswürdigkeiten, den Naturpark, Parque Natural de la Albufera de Mallorca und den Hafen,Puerto de Alcudia. Der Naturpark Albufera ist ein Ort für die Erhaltung unserer Tier-und Pflanzenarten.Der Hafen von Alcudia ist bezaubernd durch seine große Vitalität, besonders in den Sommermonaten, mit seinem schönen Yacht- und Handelshafen.

Eindrücke

Die Aussichten auf die Buchten von Pollensa, Alcudia und von Atalaia sind von einer unvergesslichen Schönheit. Die Spaziergänge am Meer und seiner großen Stadtmauer sind eine wohltuende Freude. Alcudia verfügt über paradiesische Zonen, die nur per Boot erreichbar sind.

Sehenswürdigkeiten

Die Ruinen der antiken Stadt Pollentia und das römische Theater sind einige Überbleibsel einer längst vergangenen Epoche, die, mit aller Präsenz die Geschichte unseres Landes zu erzählen.

Demografie

Für einige interessante demografische Daten und andere Bevölkerungswissenschaftlichen Fragen klicken Sie bitte hier.

Wirtschaft

Die Hauptaktivität, dieser Gemeinde ist der Tourismus, insbesondere im Hafen von Alcudia, wo Hotels und Restaurants der Hauptwirtschaftszweig sind. Bemerkenswert ist die traditionelle Fischerei in den umliegenden Gewässern und Hafenanlagen.

Verkehrsverbindungen

Palma de Mallorca  verbindet die Stadt Alcudia, dank einer schnellen Autobahn, auf der, der Verkehr sehr gut fließt. Um die öffentlichen Dienstleistungen und auch den Transport von Alcudia und nach Alcudia zu sehen, klicken Sie bitte hier. Vom Handelshafen von Alcudia aus erreicht man die Insel Menorca.

Sport & Unterhaltung

Wassersport

Die Wasser-Aktivitäten die man in Alcudia in Anspruch nehmen kann, sind sehr vielfältig und zahlreich. Die Gemeinde verfügt über mehrere Yachthäfen und den Hafen von Alcudia, mit einer eigenen Segelschule und der Segelschule von Puerto del Cocodrilo in der eindrucksvollen Stadt Bonaire.

Golfplätze

Die nächstgelegenen Einrichtungen zum Golf spielen sind im Golfclub Alcudia, Alcanada und dem Golfplatz von Pollensa.

Freizeit und Aktivitäten

Der Hafen von Alcudia ist einer der berühmtesten Zonen des Nachtlebens von Mallorca. Mit einer vielfältigen Auswahl von Restaurants, Bars und Clubs und der geschätzten und beliebten Diskothek Menta. Der Hidropark ist ein Wasserpark, der die ganze Familie begeistern wird, mit Spaß und vielen Einrichtungen für den Genuss von erfrischenden Aktivitäten. Für den kommunalen Veranstaltungskalender klicken Sie bitte hier.

9.1 Veranstaltungen

Am 29. Juni findet das Fest von San Pedro, dem Schutzpatron von Puerto de Alcudia statt. Am 1. und 2. Juli wird das Fest der Virgen de la Victoria gefeiert. Die Wallfahrt zum Schrein des heiligen Patrons von Alcudia ist am 25. Juli, St. Jaime, der Schutzpatron von Alcudia. Am 26. Juli die Triennale der Sant Crist d'Alcudia, sie findet alle drei Jahre statt, das letzte Mal war im Jahr 2010. Am 24. August ist das Fest der Laternen. Während des ersten Wochenendes im Oktober feiert man die jährliche Feria de Alcudia mit allen Handels-Landwirtschafts-Handwerksarten sowie der Gourmet-Küche Mallorcas. Am 26. Dezember ist das Fest des San Esteban (ein traditionelles Fest seit den Zeiten von Germanium).

10. Impressionen

Der Ort Alcudia ist geprägt vom Meer in jeder Hinsicht, ausgenommen der Landenge die, die Halbinsel mit dem Rest der Insel verbindet. Das gibt dem Ort Alcudia das maritime Flair den man nur in Küstenorten verspürt. Der Hafen von Alcudia , Puerto de Alcudia, Pollentia, mit seiner antiken Stadtmauer, verleiht dem Ort seine Besonderheit  er ist sehr speziell und einzigartig in seiner Art. Alcudia mit den umliegenden Ortschaften wie S'Atalaia, Cabo Pinar und La Albufera verfügen über eine beeindruckende Naturlandschaft.

Sehen Sie alle unsere Immobilien zum Verkauf in Alcudia Aussicht >

Möchten Sie mehr Informationen? Füllen Sie das Formular aus und wir werden Sie kontaktieren.

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass du die beste Erfahrung auf unserer Website bekommst Cookies akzeptieren Mehr Information