Newsletter
Newsletter
Newsletter

Blog Back

Mallorca im Winter - Was kann man tun?

Mallorca wird normalerweise mit Sommer, Sonne, Strand, Festivals und Treffpunkt vieler prominente Leute verbunden. Es scheint so, als ob die Insel zum Winter hin, im Gegensatz zum Sommer, die Magie und den Charme verliert... dem ist jedoch ganz und gar nicht so

Mallorca erfreut sich über einen milden Winter, mit gemütlichen Regentagen und nicht selten sogar Schnee in den Bergen, der manchmal sogar auf dem Flachland und an der Küste liegen bleibt. Wir haben zwar keinen ewigwährenden Sommer, wie auf den Kanaren, der Winter auf Mallorca hat jedoch definitiv auch seine schönen Seiten. Tatsächlich kann man sogar sagen, dass, bis auf ein paar Ausnahmen, die meisten Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, die man in der Regel im Sommer anstrebt, auch in dieser Jahreszeit weiterhin attraktiv bleiben.

Die Sonne verändert sich natürlich in den Wintermonaten, sie ist schwächer und die Anzahl der Sonnenstunden reduziert sich, vor allem nach der Zeitumstellung. Dies ist die ideale Zeit, um das Tramuntana-Gebirge zu besteigen und wunderschöne Wanderungen in den Bergen Mallorcas zu erleben. Die teilweise extreme Hitze macht es einem im Sommer normalerweise nicht Möglich in den Genuss dieser Erfahrung zu kommen. Sich den den Schnee im Gebirge anzuschauen, unsere Stauseen zu bewundern oder einfach nur durch die schönen Täler der Sierra de Tramontana zu schlendern sind Aktivitäten, die nun an der Tagesordnung stehen. Sümpfe wie der von Cuber oder Gorg Blau ähneln sich schweizer Seen, voller Glanz, Frische und Grünpflanzen. Strecken wie die vom Bach Torrente de Pareis, der Weg des Erzherzogs, von Randa aus zum Kloster Cura hoch oder auch die Wallfahrt zum Kloster von Lluc... sind einige der beliebten Routen, die sich mit Liebhabern der Bergwanderung füllen.

Fahrräder sind für den Sommer gedacht, aber auch im Winter machen sie sich auf Mallorca sehr zu nutzen. Wenn das Wetter mitspiel und die Straßen trocken sind, befinden sich viele Radfahrer-Gruppen auf unseren Nebenstraßen, die einfach ideal sind um das bereits so bekannt geschiene Mallorca neu zu entdecken. Die als Radstrecken ausgeschilderten Wege zwischen den einzelnen, kleinen Dörfern, geben einen Einblick in die Realität, wie Mallorca vor ca. 60 Jahren, noch vor dem Tourismusboom gewesen ist.

 

Mallorca im Winter - Was kann man tun?

 

Es gibt viele Reiterhöfe, die über den Winter geöffnet sind. Die Eindrücke während eines Ausflugs auf dem Rücken eines Pferdes über die Dünen von Mallorcas bezaubernde Strände, die grüne Landschaft oder die Bergtäler sind nur schwer zu übertreffen.

 

Mallorca im Winter - Was kann man tun?

 

Das Meer ist im Winter zwiegespalten, auf der einen Seite ist es angenehm, vertraut und auf der anderen stürmisch und aufbrausend. Die Möglichkeit die typischen Wassersportarten zu auszuüben sind beinahe die gleichen wie im Sommer, außer, dass man nicht unbedingt schwimmen gehen kann und einem die kühle Meeresbrise begleitet.

 

Mallorca im Winter - Was kann man tun?

 

Golf spielen gehört zu einer der winterlichen Haupt-Aktivitäten auf der Baleareninsel. Die Golfplätze von Son Vida, Aucanada, Santa Ponsa, Puntiró, Pulla und viele mehr stehen über die Wintersaison für jedermann zur Verfügung, damit dieser Sport über das ganze Jahr hin von Golfliebhabern genossen werden kann.

 

Mallorca im Winter - Was kann man tun?

 

Die Bars, Plätze, Restaurants und Geschäfte, sowohl in den Dörfern, als auch in der Hauptstadt Palma de Mallorca erfüllen sich mit Leben. Dies ist die Zeit, um in den Genuß unserer geschätzten Spezialitäten zu kommen... die Zeit für Sobrassada-Streichwurst und die Botifarró-Wurst, die Protagonisten von Grill- und Dorffesten, wie da wären das Fest von Sant Antoni, in Sa Pobla oder Sant Sebastià in Palma. Alle Weinkeller, Cafés und Bars bieten leckere, warme Getränke an, wie z.B. heiße Schokolade, immer wieder empfehlenswert im wunderschönen Bergdorf Valldemossa. Ein Spaziergang durch die interessante Altstadt von Palma, mit ihren riesigen, alten Gebäude ist selbst im Winter schön. Außerdem gibt es viele, kreative Ausstellungen, Museen, Konzerte, Lesungen und Modenschaue, die es Wert sind besucht zu werden.

 

Mallorca im Winter - Was kann man tun?

 

Mallorca hält im Winter keinen Winterschlaf, im Gegenteil, es wandelt sich, wie das Licht. Ähnliche Erlebnisse können mitgenommen werden, eben nur mit unterschiedlichen Elementen und unter anderen Bedingungen. Das winterliche Mallorca hält nicht an, es macht leidglich eine kleine Pause um wieder voll in den Sommer zu starten, der gleich um die Ecke auf uns wartet.
Published: 03 Dec 2013
Share this post -

Let us call you!

DON'T MISS THE OPPORTUNITY TO FIND THE PROPERTY OF YOUR DREAMS

Subscribe and receive all the latest news and promotions from NOVA MALLORCA

We use cookies to ensure you get the best experience on our website Accept cookies More Info